Loading...
Anmeldung 2017-08-22T12:21:13+00:00

Der Retreat gib Dir die Zeit und die Möglichkeit, mehr in die Tiefe zu gehen – etwas, das oft sehr schwierig ist bei all den Verpflichtungen und Ablenkungen des Alltags.

Zum Retreatprogramm gehören:

  • Meditation
  • Yoga-Unterricht
  • Video-Präsentationen
  • Gruppengespräche
  • Persönliche Erfahrungsberichte
  • Kontemplative Spaziergänge
  • Vegetarische Mahlzeiten

Der Retreat ist kostenlos für diejenigen, die zum ersten Mal daran teilnehmen. Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen beschränkt ist, solltest Du nicht allzu lange warten, um Dich anzumelden.

Der Retreat findet in einem ehemaligen Kloster in der Region Limburg im Süden der Niederlande statt.

Die Übernachtung in Einzelzimmern und die Teilnahme am Retreat sind kostenlos, Du zahlst lediglich 45€ für das Essen und die Getränke.

Der Retreat fängt am Samstag, den 20.Mai 2017, um 9:30 Uhr an und endet am Sonntag um 17:00 Uhr.

Die Anreise am Freitag ist möglich.

Adidam Center
Annendaalderweg 10
6105 AT Maria Hoop (Limburg)
Niederlande

Melde Dich jetzt an

Kostenlose Stornierung
Die Anmeldung ist verbindlich, sobald Du 45 Euro auf das Konto NL24ABNA0417372795 (BIC ist ABNANL2A) überwiesen hast. Bis zehn Tage vor Beginn des Retreats kann die Anmeldung rückgängig gemacht werden. Danach ist keine Rückerstattung mehr möglich. Wir bitten um Dein Verständnis.

Der Retreat gib Dir die Zeit und die Möglichkeit, mehr in die Tiefe zu gehen – etwas, das oft sehr schwierig ist bei all den Verpflichtungen und Ablenkungen des Alltags.

Zum Retreatprogramm gehören:

  • Meditation
  • Yoga-Unterricht
  • Video-Präsentationen
  • Gruppengespräche
  • Persönliche Erfahrungsberichte
  • Kontemplative Spaziergänge
  • Vegetarische Mahlzeiten

Der Retreat ist kostenlos für diejenigen, die zum ersten Mal daran teilnehmen. Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen beschränkt ist, solltest Du nicht allzu lange warten, um Dich anzumelden.

Der Retreat findet in einem ehemaligen Kloster in der Region Limburg im Süden der Niederlande statt.

Die Übernachtung in Einzelzimmern und die Teilnahme am Retreat sind kostenlos, Du zahlst lediglich 45€ für das Essen und die Getränke.

Der Retreat fängt am Samstag, den 20.Mai 2017, um 9:30 Uhr an und endet am Sonntag um 17:00 Uhr.

Die Anreise am Freitag ist möglich.

Adidam Center
Annendaalderweg 10
6105 AT Maria Hoop (Limburg)
Niederlande

Melde Dich jetzt an

Kostenlose Stornierung
Die Anmeldung ist verbindlich, sobald Du 45 Euro auf das Konto NL24ABNA0417372795 (BIC ist ABNANL2A) überwiesen hast. Bis zehn Tage vor Beginn des Retreats kann die Anmeldung rückgängig gemacht werden. Danach ist keine Rückerstattung mehr möglich. Wir bitten um Dein Verständnis.

Der Retreat gib Dir die Zeit und die Möglichkeit, mehr in die Tiefe zu gehen – etwas, das oft sehr schwierig ist bei all den Verpflichtungen und Ablenkungen des Alltags.

Zum Retreatprogramm gehören:

  • Meditation
  • Yoga-Unterricht
  • Video-Präsentationen
  • Gruppengespräche
  • Persönliche Erfahrungsberichte
  • Kontemplative Spaziergänge
  • Vegetarische Mahlzeiten

Der Retreat ist kostenlos für diejenigen, die zum ersten Mal daran teilnehmen. Da die Teilnehmerzahl auf 20 Personen beschränkt ist, solltest Du nicht allzu lange warten, um Dich anzumelden.

Der Retreat findet in einem ehemaligen Kloster in der Region Limburg im Süden der Niederlande statt.

Die Übernachtung in Einzelzimmern und die Teilnahme am Retreat sind kostenlos, Du zahlst lediglich 45€ für das Essen und die Getränke.

Der Retreat fängt am Samstag, den 20.Mai 2017, um 9:30 Uhr an und endet am Sonntag um 17:00 Uhr.

Die Anreise am Freitag ist möglich.

Adidam Center
Annendaalderweg 10
6105 AT Maria Hoop (Limburg)
Niederlande

Melde Dich jetzt an

Kostenlose Stornierung
Die Anmeldung ist verbindlich, sobald Du 45 Euro auf das Konto NL24ABNA0417372795 (BIC ist ABNANL2A) überwiesen hast. Bis zehn Tage vor Beginn des Retreats kann die Anmeldung rückgängig gemacht werden. Danach ist keine Rückerstattung mehr möglich. Wir bitten um Dein Verständnis.

Wie andere den Retreat erlebt haben:

Yi Wen Hsia:
„Mir ist klar geworden, was ich im Leben will und was mir wirklich wichtig ist. Der Retreat hatte eine starke Wirkung auf mich und hat mich tief bewegt. Ich verstehe mich selbst jetzt viel besser. Ich möchte mehr über mich lernen und bin offen für neue Erfahrungen.“

Iren Winterkorn:
„Während des Retreats fühlte ich einen tiefen Frieden und eine große Achtsamkeit. Ich habe verstanden, dass das Ego eine Aktivität ist.“

Ciska Janssen:
„Obwohl ich mich und die Welt eigentlich nicht verstehe, hat mir der Retreat ein größeres Verständnis und mehr Einsicht gebracht. Das klingt paradox, aber genauso fühle ich es. Loszulassen ist wichtiger für mich geworden, aber es bleibt schwierig.“

Kees van Ekeren:
„Ich fühlte Frieden, Entspannung, Leere und Geben. Ich habe interessante und nette Menschen kennen gelernt, die ich sonst nie getroffen hätte. Die Umgebung war wunderschön und ich habe eine neue Quelle philosophischer Weisheit entdeckt.“

Shiva Najaf Nejad:
„Dieser Retreat hat die Frage beantwortet, was Glück für mich bedeutet. Ich bin glücklich und kann es zulassen, dieses Gefühl in meinem ganzen Körper zu spüren.“

Jeff van Haarlem: 
„Der Retreat hat mich in Kontakt (in Beziehung) mit Adi Da Samraj gebracht – und zwar auf eine angenehme und schöne, aber auch herausfordernde Art und Weise. Und nicht nur mit ihm, sondern auch mit wunderbaren Menschen.“

Monique Marten: 
„Es war eine wunderbare Gruppe von Menschen – sowohl was die Teilnehmer als auch die Leiter des Retreats betrifft. Jeder wurde mit seiner Meinung respektiert, wodurch ich mich sicher fühlte, mich auch selbst einzubringen. Alles war gut und liebevoll organisiert, einschließlich der Mahlzeiten, der Zimmer und so weiter. Die Energie war sehr angenehm. Ich habe daher große Lust wiederzukommen. Der Retreat hat mich in dem bestärkt, was mir im Leben wichtig ist. Ich habe das, was ich schon kannte, aus einem neuen Blickwinkel heraus gesehen. Ich fühle mich bereichert und bin sehr dankbar.“

Soraya: 
„Ich habe gelernt, die Dinge aus einem anderen Blickwinkel heraus zu betrachten. Ich habe erfahren dürfen, dass mehr Menschen als ich dachte, ein warmes und offenes Herz haben. Ich habe angefangen darüber nachzudenken, was ich tue, um zu verhindern, dass ich glücklich bin. Und außerdem habe ich mich sehr gut erholt.“

Mariso Acchiardo:
„Ich fühle mich zu Adi Da und seiner Lehre hingezogen und es war das erste Mal, dass ich mich mit anderen austauschen konnte, die ein Interesse an den gleichen Themen hatten wie ich selbst. Ich habe die gemeinsamen Gespräche sehr genossen, vor allem auch die Interaktion mit den Leitern des Retreats. Ich hatte das ganze Wochenende über tiefe Einsichten und nehme viele Anregungen nach Hause mit. Ich freue mich darauf, Aspekte der Lehre von Adi Da in meinen Alltag zu integrieren.“

Timo Jansen:
„Ich fühle mich sehr angezogen, Adi Da und seine Lehre kennen zu lernen. Ich bin sehr froh, dass ich zu diesem Retreat gekommen bin. Vielen Dank für die wunderbare Betreuung. Es ist großartig, hier zu sein und Adi Da´s Vermächtnis zu erleben. Ihr seid alle sehr offen, verständnisvoll und hilfsbereit.“

Wie andere den Retreat erlebt haben:

Yi Wen Hsia:
„Mir ist klar geworden, was ich im Leben will und was mir wirklich wichtig ist. Der Retreat hatte eine starke Wirkung auf mich und hat mich tief bewegt. Ich verstehe mich selbst jetzt viel besser. Ich möchte mehr über mich lernen und bin offen für neue Erfahrungen.“

Iren Winterkorn:
„Während des Retreats fühlte ich einen tiefen Frieden und eine große Achtsamkeit. Ich habe verstanden, dass das Ego eine Aktivität ist.“

Ciska Janssen:
„Obwohl ich mich und die Welt eigentlich nicht verstehe, hat mir der Retreat ein größeres Verständnis und mehr Einsicht gebracht. Das klingt paradox, aber genauso fühle ich es. Loszulassen ist wichtiger für mich geworden, aber es bleibt schwierig.“

Kees van Ekeren:
„Ich fühlte Frieden, Entspannung, Leere und Geben. Ich habe interessante und nette Menschen kennen gelernt, die ich sonst nie getroffen hätte. Die Umgebung war wunderschön und ich habe eine neue Quelle philosophischer Weisheit entdeckt.“

Shiva Najaf Nejad:
„Dieser Retreat hat die Frage beantwortet, was Glück für mich bedeutet. Ich bin glücklich und kann es zulassen, dieses Gefühl in meinem ganzen Körper zu spüren.“

Jeff van Haarlem: 
„Der Retreat hat mich in Kontakt (in Beziehung) mit Adi Da Samraj gebracht – und zwar auf eine angenehme und schöne, aber auch herausfordernde Art und Weise. Und nicht nur mit ihm, sondern auch mit wunderbaren Menschen.“

Monique Marten: 
„Es war eine wunderbare Gruppe von Menschen – sowohl was die Teilnehmer als auch die Leiter des Retreats betrifft. Jeder wurde mit seiner Meinung respektiert, wodurch ich mich sicher fühlte, mich auch selbst einzubringen. Alles war gut und liebevoll organisiert, einschließlich der Mahlzeiten, der Zimmer und so weiter. Die Energie war sehr angenehm. Ich habe daher große Lust wiederzukommen. Der Retreat hat mich in dem bestärkt, was mir im Leben wichtig ist. Ich habe das, was ich schon kannte, aus einem neuen Blickwinkel heraus gesehen. Ich fühle mich bereichert und bin sehr dankbar.“

Soraya: 
„Ich habe gelernt, die Dinge aus einem anderen Blickwinkel heraus zu betrachten. Ich habe erfahren dürfen, dass mehr Menschen als ich dachte, ein warmes und offenes Herz haben. Ich habe angefangen darüber nachzudenken, was ich tue, um zu verhindern, dass ich glücklich bin. Und außerdem habe ich mich sehr gut erholt.“

Mariso Acchiardo:
„Ich fühle mich zu Adi Da und seiner Lehre hingezogen und es war das erste Mal, dass ich mich mit anderen austauschen konnte, die ein Interesse an den gleichen Themen hatten wie ich selbst. Ich habe die gemeinsamen Gespräche sehr genossen, vor allem auch die Interaktion mit den Leitern des Retreats. Ich hatte das ganze Wochenende über tiefe Einsichten und nehme viele Anregungen nach Hause mit. Ich freue mich darauf, Aspekte der Lehre von Adi Da in meinen Alltag zu integrieren.“

Timo Jansen:
„Ich fühle mich sehr angezogen, Adi Da und seine Lehre kennen zu lernen. Ich bin sehr froh, dass ich zu diesem Retreat gekommen bin. Vielen Dank für die wunderbare Betreuung. Es ist großartig, hier zu sein und Adi Da´s Vermächtnis zu erleben. Ihr seid alle sehr offen, verständnisvoll und hilfsbereit.“

Melde Dich jetzt an

Kostenlose Stornierung
Die Anmeldung ist verbindlich, sobald Du 45 Euro auf das Konto NL24ABNA0417372795 (BIC ist ABNANL2A) überwiesen hast. Bis zehn Tage vor Beginn des Retreats kann die Anmeldung rückgängig gemacht werden. Danach ist keine Rückerstattung mehr möglich. Wir bitten um Dein Verständnis.

Falls Du Probleme hast, Dich über unsere Website anzumelden, kannst Du uns auch eine E-Mail an folgende Adresse schicken: info@adidam.nl

Melde Dich jetzt an

Kostenlose Stornierung
Die Anmeldung ist verbindlich, sobald Du 45 Euro auf das Konto NL24ABNA0417372795 (BIC ist ABNANL2A) überwiesen hast. Bis zehn Tage vor Beginn des Retreats kann die Anmeldung rückgängig gemacht werden. Danach ist keine Rückerstattung mehr möglich. Wir bitten um Dein Verständnis.

Falls Du Probleme hast, Dich über unsere Website anzumelden, kannst Du uns auch eine E-Mail an folgende Adresse schicken: info@adidam.nl